Die Kraft der Dankbarkeit – das Gute im eigenen Leben entdecken

„Alles, was unsere Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommt, wächst und gedeiht“, sagt die Volksweisheit. Warum also die Aufmerksamkeit nicht ganz bewusst auf das lenken, was mir an Gutem widerfahren ist? Warum nicht das anschauen, was ich geschafft und bewältigt habe? Warum nicht das in den Blick nehmen, was ich anderen verdanke oder was mir geschenkt und zugefallen ist?

Karin Vorländer lädt zu einer facettenreichen Entdeckungsreise zum Guten im eigenen Leben ein. Sie macht Mut, Abschied zu nehmen von der „Staubsaugermentalität“, mit der alles Unvollkommene, Schwere und Sorgenvolle angesogen wird.
 Den Blick auf das Gute im Leben zu richten, hat nichts mit Schönfärberei oder Verdrängen zu tun. Im Gegenteil. Die heilende Kraft der Dankbarkeit kann helfen, das Leben in seiner Schönheit und Tiefe zu erleben, sich auch mit Versagen, Scheitern und Mangel im eigenen Leben zu versöhnen und am Leben derer Anteil zu nehmen, die hier und weltweit zu den Gebeugten und Belasteten gehören.

Kommentare sind deaktiviert.